Ausflugtipp des Tages

Sport, Fitness & Aktivspass | Freizeit-Tipps

Internationaler Abteilauf

Am Samstag, den 14. Januar und am Sonntag, den 15. Januar, findet der 53. internationale Abteilauf in Kerkrade statt.


Auch in diesem Jahr veranstaltet der Leichtathletikverein Achilles-Top wieder einen Abteilauf.

Der Lauf findet auf dem Gelände der Abtei Rolduc in Kerkrade statt, gehört zu dem "Niederländischen National Lotto Crosscircuit" und ist in 2017 ein EAA-permit Meeting.

Das Programm
Am Freitag, den 13. Januar, um 19 Uhr findet der "Ladies Night Fun Run" über zwei, vier oder sechs Kilometer statt.

Am Samstag beginnt das Programm um 10 Uhr mit den Läufen der Schüler*innen der Leichtathletikvereine.
Ab 13 Uhr findet der "Eurode Trail Run" über 10,5 und 21 Kilometer statt.

Sonntag
geht es um 9.30 Uhr mit den Läufen der Schuljugend los. Hier nehmen Schüler der Grundschulen und Sekundarstufen teil.

Weiter geht es um 10.45 Uhr mit dem "Jedermannlauf" für Männer und Frauen über 5,2 Kilometer.

Ab 11.30 Uhr startet das Hauptprogramm mit Läufen für die jugendlichen Athleten.

Die Männer starten den Hauptlauf um 13 Uhr über 10,5 Kilometer, die Frauen um 13:50 Uhr über eine Strecke von 7,4 Kilometer.

Es gibt außerdem noch kurze Strecken für Männer, Frauen und Jugendliche über 2,6 km.

Start und Ziel befinden sich auf dem Fußballplatz der Abtei.

mehr erfahren

Städte, Dörfer und Sightseeing | Freizeit-Tipps

Neues Wahrzeichen?

Die IBA Parkstad präsentert den Entwurf für die Neugestaltung der Spitze des Wilheminabergs.


Ziel des Projekts ist es, die Spitze des Berges in der Provinz Limburg zu einem Orientierungspunkt und gleichzeitig zu einem Wahrzeichen zu machen.

Das gewählte Modell soll 38 Meter hoch werden und sich direkt an die Treppe, die bereits auf den Berg hinaufführt, anschließen. Von dort werden die Besucher dann eine atemberaubende Aussicht über die Euregio haben.

Für die Gestaltung haben die IBA Parkstad zusammen mit der Skihalle Snowworld und der Gemeinde Langdraaf aus drei Entwürfen gewählt.

Durch das Projekt erhoffen sich die Partner, dass der Ausbau der Spitze einen großen Wiedererkennungswert hat und auch die wirtschaftliche Struktur, sowie die nachhaltige Entwicklung der Region gefördert wird.

mehr erfahren

Freizeit-Tipps

Kreativität ist gefragt!

In der nächsten Woche startet das neue Programm der Jugendkunstschule in der Bleiberger Fabrik. Es gibt einige Neuerungen, aber auch Klassiker sind dabei.


Ein Überblick.

Tüftlerwerkstatt ab 8 Jahren

Lust auf kreative, künstlerische und physikalische Versuche? Dann ist die Tüftlerwerkstatt genau das Richtige! Denn hier gilt: Aus Alt mach Neu. Mit viel Phantasie und Gestaltungswillen sollen Maschinen, Objekte und Skulpturen entstehen.
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Start ist am Donnerstag, den 19. Januar, ab 16 Uhr.

Yoga für Kinder von 5-8 Jahre und von 9-12 Jahre
Hier kann jeder mitmachen, der Lust hat, sich mit seinem Körper auseinanderzusetzen, zu entspannen und sich trotzdem ein bisschen zu bewegen. Die Stunde startet mit einer Körper-Wahrnehmungsübung. Danach gibt es ein paar Bewegungsübungen aus dem Yoga und zum Schluss gibt es etwas Entspannung mit Autogenem Training. Einfach mal ausprobieren!
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Start für die Kinder zwischen 5-8 Jahre ist am Dienstag, 17. Januar, um 16 Uhr.
Für Kinder zwischen 9-12 Jahre startet der Kurs am Dienstag, 17. Januar, um 17 Uhr.

Kinderkunstwerkstatt ab 2,5 Jahre mit Eltern
Ein Einstieg für die Kleinen. Hier können mit Hilfe der Eltern oder Großeltern erste Erfahrungen mit Pinsel, Papier, Schere und Ton gesammelt werden. Egal, ob Collagen kleben oder Töpfern, für jeden ist was dabei!
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Der Kurs startet am Dienstag, den 17. Januar, um 15 Uhr.

Kinderkunstwerkstatt ab 4 Jahre
Dieser Kurs kann ohne Eltern besucht werden. Es werden spielerisch Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien gesammelt.
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Der Kurs startet am Montag, den 16. Januar, um 16.45 Uhr.

Kinderkunstwerkstatt ab 6 Jahre
Spaß am Zeichnen, Malen oder Modellieren? Hier können Kinder ab 6 Jahren ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Neben der künstlerischen Arbeit sollen in dem Kurs auch Entscheidungsfähigkeit, Selbstbestimmung und Selbstorganisation gefördert werden.
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Der Kurs startet am Mittwoch, den 18. Januar, um 16.30 Uhr.

Kunstatelier für Experten ab 12 Jahre

Natürlich gibt es auch für junge Experten etwas. In diesem Workshop werden die vielen Möglichkeiten des Ateliers kennengelernt. Dabei bestimmen die Teilnehmer die Inhalte selbst bestimmen und ihre individuellen Talente entdecken und weiterentwickeln.
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Der Kurs startet am Dienstag, den 17. Januar, um 15.30 Uhr.

Kunstatelier für Experten ab 12 Jahre
Natürlich gibt es auch für junge Experten etwas. In diesem Workshop werden die vielen Möglichkeiten des Ateliers kennengelernt. Dabei bestimmen die Teilnehmer die Inhalte selbst bestimmen und ihre individuellen Talente entdecken und weiterentwickeln.
Es müssen keine Materialien mitgebracht werden.
Der Kurs startet am Dienstag, den 17. Januar um 15:30 Uhr.

Weitere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung gibt es hier.



mehr erfahren

Wassersport und Sportzentren | Freizeit-Tipps

Anfängerschwimmkursen in der Schwimmhalle Süd

Die Schwimmhalle Süd veranstaltet einen Informations- und Anmeldeabend zu Anfängerschwimmkursen für Kinder.


In den kommenden Wochen sollen die Gruppenschwimmkurse für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren in der Halle Süd wieder starten.

Interessierte Eltern können sich am Montag, den 16. Januar, vor Ort über den Kursverlauf sowie das Anmeldeverfahren der Schwimmkurse informieren.

Der Infoabend beginnt um 19 Uhr. Anmeldungen werden noch am Abend selbst entgegengenommen.

Der Preis für 20 Kursstunden beträgt 80 Euro für Kinder unter sechs Jahren, die noch keinen Eintritt zahlen müssen, und 130 Euro für Kinder über sechs Jahren.



mehr erfahren

Wandern und Spazieren | Freizeit-Tipps

Wald statt Kohle

Am Sonntag, 15. Januar, findet die monatliche Führung im Hambacher Wald unter dem Motto „Der Hambacher Forst – oder was davon noch übrig ist und vielleicht gerettet werden kann?“ statt.


Dabei wird sowohl der schöne Restwald, als auch die aktuelle Rodungskante, die Spuren und Folgen der Zerstörung des Waldes gezeigt.

Es wird darum gebeten, rote Karten, zum Beispiel Papier oder Fahnen, mitzubringen.

Damit soll ein deutliches Signal gegen RWE gesetzt und der Hambacher Wald gerettet werden.

Um 12 Uhr geht es los, Treffpunkt ist der Parkplatz Manheimer Bürge.
Anmeldung und weitere Infos gibt es telefonisch unter 0171-8508321 oder per Mail info@zobel-natur.de.


mehr erfahren

Wassersport und Sportzentren | Freizeit-Tipps

Flottes Planschen!

In der Schwimmhalle Brand werden seit Anfang des Jahres sogenannte Schnellschwimmbahnen getestet.


Nach dem Erfolg in der Schwimmhalle Süd und der Ulla-Klinger-Halle vergrößert nun auch die Halle Brand ihr Angebot für besonders sportliche Schwimmerinnen und Schwimmer.

Jeden Donnerstag werden dort zwischen 6.30 und 8 Uhr eineinhalb Bahnen des Schwimmerbeckens abgetrennt. Das Angebot soll zunächst ein halbes Jahr getestet werden.



mehr erfahren

Aktuelles

25.06.2015

Startnota sneltramlijn Hasselt – Genk – Maasmechelen

In april 2014 besliste de Vlaamse Regering dat de tramlijn van Hasselt via Genk naar Maasmechelen via het Caetsbeek-Noord - E314 tracé zal lopen....

mehr Info

euregiobahn

Die euregiobahn

Aktuelle Neuigkeiten, Fahrpläne und alles Wissenswerte rund um die euregiobahn finden Sie auf der euregiobahn-Website.


mehr Info

Reiseauskunft



« So »

Die Fahrplandaten der SNCB und von De Lijn stehen derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

© all rights reserved – mobility-euregio.com 2011

LinksImpressumSitemap